A A A

„Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt“

06.12.2019 - 08.12.2019

Leitung: Annette Schleinzer

„Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt“

Begegnung mit Madeleine Delbrêl (1904-1964)  – Mystikerin der Straße

„Lernen wir, dass es nur eine Liebe gibt: Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt“. Madeleine Delbrêl, von der dieser Satz stammt, war in ihrer Jugend eine überzeugte Atheistin. Mit zwanzig Jahren erfuhr sie eine „überwältigende Bekehrung“. Ihr Weg führte sie dann mitten in den sozialen Brennpunkt einer Pariser Vorstadt, wo sie zusammen mit ein paar Gefährtinnen versuchte, „Christus lebendig werden zu lassen in einer Welt, in der er unbekannt ist“. Sie war davon überzeugt, dass das Evangelium im Kampf gegen Elend und Unrecht und im Einsatz für den Frieden konkret werden muss.
Sie sind eingeladen, in Impulsen und Texten, im Schweigen und meditativen Verweilen, im Gebet und im Austausch einer faszinierenden Frau zu begegnen, die als „Mystikerin der Straße“ gilt und als Pionierin des Glaubens in einer säkularisierten Welt.

Beginn: Freitag, 06.12./ 18 Uhr (mit dem Abendessen)

Ende:    Sonntag, 08.12./ 13 Uhr (nach dem Mittagessen)

Kosten:

EZ                     131,50 € (Ü/ Vpfl.)
DZ                     106,50€ (Ü/Vpfl.)

Kursgebühr    80,00 €; ermäßigt* 60,00 €

*(pax christi – Mitglieder/Senioren/Studierende, Auszubildende, weitere Ermäßigungen auf Anfrage möglich)

Information und Anmeldung
pax christi-Diözesanstelle
Postfach 449
79004 Freiburg
Tel.: 0761/ 5144-269
E - Mail: freiburg@paxchristi.deinfo@haus-maria-lindenberg.de